wurde 1976 in Leiden, in den Niederlanden geboren, 1995 machte sie an der Deutschen Schule Den Haag ihr Abitur. Direkt im Anschluss begann sie ihr Medizinstudium an der Universität Antwerpen in Belgien. Während ihrer Studienzeit gehörte sie dem universitären Tennis-Team an. Im Jahr 2001 gelangte sie über einen studentischen Erasmus Austausch nach Berlin, wo sie nach einem Studienjahr an der Humboldt Universität ein Forschungsjahr in der neonatologischen Abteilung der Charite einlegte.

Nach Beenden des Studiums 2004 arbeitete sie zunächst im Evangelischen Geriatriezentrum in Berlin. Eine weitere Station im Rahmen der Weiterbildung zur Allgemeinärztin war die Allgemein- und Viszeralchirurgie in Berlin Buch. Seit 2009 ist sie in verschiedenen Allgemeinärztlichen Praxen in Bremen tätig.

Seit 2011 ist Kitty Clausen Fachärztin für Allgemeinmedizin, 2013 erlangte sie die Zusatzbezeichnung Chirotherapie.

Ihre aktuellen sportlichen Hobbies sind Yoga und Pilates, sowie Windsurfen und Segeln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok